Die Dividende – Ein lohnendes Kaufkriterium?

Zu den verschiedenen Strategien, welche die Auswahl der richtigen Einzelaktien betreffen lassen sich ja bekanntermaßen ganze Regale mit Büchern füllen. Es gibt die unterschiedlichsten Ansätze und jeder verspricht besonders vielversprechend zu sein. Immer wieder trifft man dabei auf sogenannte Dividendenstrategien, mit denen versucht wird in Unternehmen zu investieren, die eine möglichst hohe Dividendenrendite aufweise

Was ist die Dividende?

Bevor ich mich aber mit diesen Strategien hier etwas näher befasse, möchte ich doch erst einmal auf die Dividende im allgemeinen eingehen. Bei der Dividende handelt es sich um eine regelmäßige Ausschüttung eines Teils der Unternehmensgewinne aus dem abgelaufenen Jahr. Auf der jährlich stattfindenden Hauptversammlung wird dann entschieden, in welcher Höhe und zu welchen Terminen diese ausgeschüttet wird. Typische Abstände für die Ausschüttungen sind jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich (USA).

Je nach angefallenen Unternehmensgewinn können diese Zahlungen einmal höher bzw. niedriger ausfallen oder in ganz schlechten Jahren auch komplett wegfallen. Diese Dividenden stellen daher die Zinsen für den Aktionär da, der sein Geld in das Unternehmen investiert hat.

Was sagt die Dividende über ein Unternehmen aus?

Bei den Dividendenstrategien wird versucht anhand der Höhe der ausgeschütteten Dividende überdurchschnittlich gute Unternehmen auszuwählen. Als erstes ist es wichtig, das nicht der Betrag pro Aktie die wirklich wichtige Information ist, sondern dieser Wert in Relation zu dem aktuellen Wert der Aktie zu nehmen ist. Dies kann man an einem kleinen Beispiel sehr leicht sehen.

So würde beispielsweise eine Dividende in Höhe von 2€ bei einem Aktienkurs von 40€ einer netten Rendite von 5% entsprechen. Bei einem Kurs von 200€ jedoch nur einer mickrigen Rendite von 1%. Wie man sieht spielt dabei der Aktienkurs eine sehr wichtige Rolle, entscheidet er doch über die Höhe der Rendite.

Diesen prozentualen Wert nennt man auch die Dividendenrendite, welcher der eigentlich aussagekräftige Wert ist. Nur wenn die Dividendenrendite hoch ist, dann lohnt es sich eine Aktie zu dem aktuellen Kurs zu kaufen.