Die besten Dividendenkalender im Überblick

Passend zu einem der letzten Artikel zu dem Thema Dividenden, möchte ich mich heute einmal einen Überblick über die besten Dividendenkalender geben. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und das Internet nach den verfügbaren Dividendenkalendern abgesucht und habe dabei so einige gefunden. Da natürlich jeder dieser Kalender anders aufgebaut ist habe ich mir überlegt hier einen kleinen Test zu veröffentlichen.

Was ist ein Dividendenkalender?

Bei einem Dividendenkalender handelt es sich, in der einfachsten Form, um eine Übersicht über die Termine, an denen Unternehmen ihre Dividenden ausschütten. Je nach Kalender werden aber noch die unterschiedlichsten Zusatzfunktionen angeboten und auch die verfügbare Menge an Daten kann sehr stark schwanken.

Über die Dividende an sich und deren Aussagekraft habe ich in dem Artikel über Dividenden schon einiges geschrieben, weshalb ich hier nicht ncoh einmal darauf eingehen möchte und direkt zu dem Test übergehe.

Anforderungen an einen Dividendenkalender

Für mich am wichtigsten ist bei solch einer Seite immer, dass die Datenbasis sehr groß ist. Eine gut gemachte Seite, bei der nur recht wenig Daten vorhanden sind, ist für mich meistens eher weniger zu gebrauchen. Oft konzentrieren sich diese Seiten dann auch nur auf die größten Unternehmen, von denen man die Daten sowieso an jeder Ecke bekommt.

Daneben finde ich auch, dass die Benutzung relativ einfach sein sollte und man leicht einen guten Überblick bekommen kann, schließlich will man ja nicht immer unnötig Zeit und Nerven aufbringen müssen, nur weil die benutzte Seite so schlecht designed ist.

Onvista

Bei dem ersten Dividendenkalender handelt es sich um eins der ganz großen deutschen Portale. Onvista.de bietet neben den angebotenen Depots auch einige zusätzliche kostenlose Angebote an, worunter auch dieser Kalender fällt.

Hier bekommt man einen Kalender angezeigt, bei dem man einzelne Tage bzw. ganze Monate auswählen kann und dann daneben die in diesen Zeitraum fallenden Dividenden. Leider muss man allerdings sagen, dass es sich bei den angegebenen Ausschüttungen nur um Dividendenzahlungen deutscher Unternehmen handelt und ausländische Unternehmen komplett fehlen.

Dividenden-Kalender

Dieser Kalender zeigt übersichtlich die Dividenden des aktuellen Jahres und der 2 vorherigen Jahre aller DAX Unternehmen auf einer Seite. Diese Übersichtlichkeit geht dafür dann aber klar auf Kosten des Informationsumfangs, da die Zahl der DAX Unternehmen doch stark begrenzt ist. Diese Seite ist daher eher für einen schnellen Überblick zu gebrauchen. Zusätzlich werden aber auch noch die Hauptversammlungstermine angegeben.

Geldimgriff-Dividendenkalender

Bei diesem Kalender werden nur die Dividendenzahlungen der nächsten Tage angegeben. Dafür sind die Daten sehr international. Zwar sind hierbei sehr viele Unternehmen aufgelistet, was erst einmal positiv ist, jedoch ist dieser Kalender durch die Begrenzung auf die nächsten Tage nur begrenzt gebrauchen.

Finanzen.net

Mein Favorit. Bei dieser Seite muss man zuerst auf den gewünschten Index gehen und dann anschließend auf Dividenden. Schon bekommt man eine Übersicht über die Daten, Höhe und Dividendenrendite der in dem Index enthaltenen Unternehmen. Der große Vorteil ist zum einen die Übersichtlichkeit und zum anderen die große Auswahl an Unternehmen innerhalb Deutschlands und international.

Ilovedividends

Eine weitere internationale Seite. Gut gefallen hat mir die Jahresübersicht, die angeboten wird. Aber leider mangelt es etwas an Daten. So sind von den deutschen Unternehmen nur die DAX Unternehmen vertreten. Des weiteren werden auch keine eigenen Daten verwendet, sondern wird dann auf Yahoo weitergeleitet.

Dividendinvestor

Der Sieger für den englischsprachigen Raum. Diese Seite verfügt über eine sehr gute Datenbasis. Es sind sehr viele amerikanische Unternehmen vorhanden und es werden hier die vergangenen Dividenden von den letzten 20 Jahren angezeigt (sofern vorhanden), was kein anderer Dividendenkalender leistet. Daneben existieren einige Auswahlwerkzeuge zur Auswahl von Unternehmen anhand der Dividenden. Diese Seite ist vielleicht nicht ganz so einfach zu bedienen, dafür kann besitzt sie einen recht großen Funktionsumfang. Die gleiche Seite gibt es auch für den Raum UK, Canada und Australien.

Fazit

Prinzipiell muss ich sagen, dass mir zwei Seiten hier wirklich heraus stechen und mir besonders gut gefallen haben. Zum einen wäre da der Dividendenkalender von Finanzen.net für den deutschsprachigen und europäischen Raum und dann der von Dividendinvestor für den englischsprachigen Raum. Beide Kalender weisen eine große Menge an Daten auf, was für mich einfach das Entscheidende ist.

Zum Schluss noch einen kleinen Tipp von mir. Sollte man bei solch einem Kalender zu einem Unternehmen einmal nicht fündig werden, so kann man auch auf der Homepage des Unternehmens in der Investor Relations Sektion nachschauen, da werden diese Daten in der Regel auch veröffentlicht.